Ich bin Kolumnist!


Ja, genau so ist es: Seit Anfang Januar 2013 bin ich nicht nur Jugendbuchautor und Alexander in der midde, Anette Crepaldi, midde.deStudent, sondern auch Kolumnist. Alle zwei Wochen erscheint auf midde.de meine Kolumne „Alexander in der midde„. In ihr geht es um… ach, diese Frage ist immer so schwer zu beantworten. Junge Menschen und ihr Leben. Ja, das trifft es ganz gut, glaube ich. In der ersten Kolumne geht es um meine neue Heimat Hamburg, die (manchmal) wie ein Dorf ist. In der zweiten ums Daten und die Zeit danach. Denn eine Figur der Kolumne – Lena – lässt Kerle nach dem ersten Treffen drei Tage warten, bis sie sich meldet. Die dritte Kolumne dreht sich um Handylosigkeit und das Gefühl der Nacktheit, wenn man das Smartphone vergisst.

Auch in den folgenden Kolumnen wird es immer wieder um Gefühlsthemen gehen – aber auch andere Dinge, beispielsweise Medien. Denn ich glaube, dass die Medien in unserer Kommunikation (und unserem gesamten Leben) eine ziemlich große Rolle spielen. Und das möchte ich in einer Kolumne für junge Leute (wobei der Begriff ganz schön alt bzw. altklug klingt) auch thematisieren.

Also schaut doch am besten alle 14 Tage samstags auf midde.de vorbei, da gibt’s  mehr von mir und „Alexander in der midde“!

Logo: Anette Crepaldi/midde.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s